Sonntag, 14. Februar 2016

Lenço dos Namorados


Ein Taschentuch als Liebesbeweis



Der Valentinstag steht vor der Tür.
Was macht die junge Portugiesin, wenn sie die Liebe ihres Lebens treffen möchte? 
Sie bestickt monatelang ein Taschentuch, die sie ihrem Liebsten näher brinen soll.
Seit dem 17. oder 18. Jahrhundert entwickelte sich  - vor allem im Minho - die Tradition der Lenço dos Namorados. Diese Taschentücher der Verliebten dienen als farbenfroher Liebesbeweis.
Und das nicht nur am Valentinstag.



Mit Liebe gestickt: ein Lenço dos Namorados

Fast wie ein Poesiealbum enthalten die Lenços de Namorados auch sinnige Sprüche, die die Wünsche an Leben und Liebe ausdrücken. 

Alles Liebe zum Valentinstag

Quelle: http://www.portugalmania.de (leicht geändert)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

QUIZ