Freitag, 1. November 2013

GRUSEL-FEST IN DER SCHULE

Immer am 31. Oktober wird Halloween in unserer Schule gefeiert, ein Brauch des Deutschen Klub, der die Schulgemeinde zusehends erobert hat. Kürbisse schnitzen, schaudern, verkleiden und erschrecken, das alles gehört dazu. Auch für die Halloween-Dekoration scheut der Deutsche Klub keine Mühen.

Kürbiswettbewerb

Spukgesichter zum Fürchten… was wir noch nie gesehen haben!

Gruselig und düster - so muss ein richtiger Kürbis-Laterne sein. Und in diesem Jahr war die Ausstellung besonders furchterregend.


Alle Schüler haben ein Überraschungsgeschenk erhalten, aber die besten Kürbisse wurden mit einem Spezialpreis geehrt. Hier sind die Gewinner:

2. Preis                                                     1. Preis 
Luana Lages, 6ºD                    José Fernandes, 6ºD 


3. Preis 
Nuno Gonçalves, 6ºB 
 

Halloweenkostüme zum Gruseln

 Die Halloween-Parade gewinnt immer mehr Anhänger.
Auf der Bühne waren verkleidete Hexen, Vampire, Zombies, Monster, Geister und Teufel zu finden. Aber eines ist zu beachten: eine sichere Zutat für ein gelungenes Gruselkostüm ist jede Menge Blut.




Schminken-Ecke
Für das entsprechende Outfit muss jeder Schüler selbst Sorge tragen, aber um alles perfekt abzurunden, stehen Visagisten (die Mutter) vom Ort zur Verfügung, die das entsprechende Horror-Make-Up zaubern konnten. 



Um den Tag für alle unvergesslich zu machen, gab es eine Fotoecke, in der Erinnerungen für die Ewigkeit festgehalten werden.
Alt und Jung finden Gefallen an dieser Grusel-Veranstaltung, die bei uns immer beliebter wird.
In diesem Sinne:  
es war ein HAPPY HALLOWEEN.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

QUIZ